Notarkosten

Die Notarkosten sind bundeseinheitlich festgelegt.

Die Höhe der jeweils entstehenden Kosten ist abhängig von der Art des Geschäftes und dem Geschäftswert, also von der wirtschaftlichen Bedeutung des beurkundeten Geschäfts oder der beglaubigten Erklärung.

Notaren ist es gesetzlich untersagt, höhere als die gesetzlich vorgeschriebenen Gebühren zu verlangen. Umgekehrt ist es dem Notar grundsätzlich auch nicht gestattet, auf die gesetzlich vorgesehenen Gebühren ganz oder teilweise zu verzichten.

Wenn Sie bezüglich der anfallenden Kosten im Hinblick auf eine bestimmte Beglaubigung oder Beurkundung Fragen haben, können Sie sich gerne jederzeit an unsere Kanzlei wenden und sich auch vorab unverbindlich eine Kostenauskunft erteilen lassen.