Veröffentlichungen für Mai 2007

Ermittler fahnden nach schwarzem Van mit "Kuhfänger"

In dem im Dezember 2007 beginnenden Prozess gegen zwei Bandidos wegen des Mordes an einem Hells Angel wurde von der Polizei Ende Mai nach einem schwarzen Van gefahndet, der sich in der Nähe des Tatorts befunden haben soll. In dem Verfahren vor dem Schwur ...

vom 26.05.2007 Veröffentlichung lesen

Haft für Drogenhändler

Wie die MZ berichtete, hat das Landgericht Münster gestern einen Angeklagten wegen Einfuhr von Kokain zu zweieinhalb Jahren Freiheitsstrafe verurteilt. Die Ehefrau und eine Freundin, die mitangeklagt waren, da sie zum Teil an den Einfuhrfahrten beteiligt ...

vom 25.05.2007 Veröffentlichung lesen

"Ich muss mein Leben ändern"

Münster/Borghorst. Der Kopf hinter dem Drogenschmuggel, in den zwei 45 und 41 Jahre alte Frauen und ein 53-jähriger Mann aus Borghorst verwickelt sein sollen, bestätigte gestern im Zeugenstuhl vor dem Landgericht Münster die Aussagen der Angeklagten, von ...

vom 21.05.2007 Veröffentlichung lesen

Ausflüge in die Illegalität

Vor dem Landgericht Münster begann der Prozess wegen Einfuhr von Kokain gegen einen 53-Jährigen, seine Ehefrau und eine weitere Angeklagte. Die drei sollen im Jahr 2003 aus den Niederlanden in mehreren Fahrten Kokain nach Deutschland eingeführt haben - nu ...

vom 15.05.2007 Veröffentlichung lesen

Nie wieder Kokain genommen

Münster/Borghorst. Am Schmuggel von 800 Gramm Kokain vom niederländischen Maastricht nach Borghorst soll er beteiligt gewesen sein: Ein bereits über 20 Mal wegen Verkehrs- und Drogendelikten vorbestrafter 53-jähriger Familienvater aus Borghorst muss sich ...

vom 14.05.2007 Veröffentlichung lesen

15 Jahr Haft - trotzdem eine Channce

Die RP berichtete über das Urteil der 12.Großen Strafkammer des Landgerichts Mönchengladbach, mit dem zwar der Angeklagte zu einer Freiheitsstrafe von 15 Jahren verurteilt wurde, das Gericht aber keine Sicherungsverwahrung anordnete. "Erleichtert wechsel ...

vom 10.05.2007 Veröffentlichung lesen

Zehn Millionen Zigaretten

 Wie die MZ berichtete, wurde auf der A1 ein Lastwagen aus Tschechien vom Zoll  angehalten, auf dem sich zehn Millionen unverzollte Zigaretten befanden. Dem Fahrer droht nun ein Verfahren wegen Steuerhinterziehung. Als Verteidiger tätig: Rechtsanwältin ...

vom 09.05.2007 Veröffentlichung lesen

Zoll entdeckt zehn Millionen Zigaretten

Wie die WN berichtete, wurde auf der A1 ein Lastwagen aus Tschechien vom Zoll  angehalten, auf dem sich zehn Millionen unverzollte Zigaretten befanden. Als Verteidiger tätig: Rechtsanwältin Ulrike Baumann

vom 08.05.2007 Veröffentlichung lesen

Trotz Geständnis droht Sicherungsverwahrung

 Wie die Rheinische Post berichtete, wurde der Prozess vor dem Landgericht Mönchengladbach wegen schweren Raubes gegen einen 37-Jährigen fortgesetzt. Die Kammer hörte in der Hauptverhandlung den psychiatrischen Sachverständigen, der ausführte, dass der An ...

vom 04.05.2007 Veröffentlichung lesen