Notar Stephan Berkenheide und Notar a.D. Jürgen Knecht in Münster/Westfalen

Notarsiegel
Der Notar ist Träger eines öffentlichen Amtes; er sorgt für die Beurkundung von Rechtsvorgängen, betreut und berät bei schwierigen und folgereichen Rechtsgeschäften und hilft bei der Formulierung von Verträgen.

Der Notar ist sachkundig und von Staat und Auftraggeber unabhängig. Seine Urkunden beweisen auch noch nach Jahrzehnten unwiderlegbar die getroffenen Vereinbarungen.

Rechtsanwalt und Notar a.D. Jürgen Knecht war seit 1980 als Notar zugelassen und ihm ist 2009 die Erlaubnis verliehen worden, die Amtsbezeichnung "Notar" mit dem Zusatz "a.D." weiterzuführen.

Rechtsanwalt und Notar Stephan Berkenheide ist seit 2007 als Notar zugelassen.

Von Herrn Rechtsanwalt und Notar Stephan Berkenheide werden als Notar umfassend sämtliche notarielle Angelegenheiten bearbeitet sowie Beglaubigungen und Beurkundungen vorgenommen.

Wesentliche notarielle Tätigkeitsfelder sind dabei

  • Erwerb und Übertragung von Immobilien, z.B. Grundstücksverkauf
  • Belastung von Immobilien (Grundschuldbestellung, Nießbrauch usw.)
  • Errichtung von einem Testament oder einem Erbvertrag
  • Ehevertrag, Partnerschaftsvertrag, Scheidungsvertrag
  • Adoption
  • Vorsorgevollmacht mit Patientenverfügung und Betreuungsverfügung
  • Gründung von Gesellschaften, z.B. GmbH, AG, OHG, KG, Limited (Ltd.), Unternehmergesellschaft (UG)
  • Übertragung von Gesellschaftsanteilen
  • Verschmelzung und Umwandlung von Gesellschaften

Grundsätzlich erfolgt in notariellen Angelegenheiten eine ausführliche Beratung in einem persönlichen Gespräch mit dem Notar.

In Angelegenheiten, die beurkundet werden, haben Sie die Möglichkeit, einen Entwurf der zu erstellenden Urkunde zu erhalten, so daß Sie vor Unterzeichnung der Urkunde eine Überprüfung des Vorschlages in aller Ruhe vornehmen können. Selbstverständlich werden auch Rückfragen umgehend beantwortet und gewünschte Auskünfte umfassend erteilt bzw. Änderungswünsche berücksichtigt.